Mobile Seiten werden für Google noch wichtiger

mobile-suche

Wie schon länger bekannt, liebt Google mobile Websites. Schon 2015 setzte die Suchmaschine mit dem sogenannten Mobilegeddon-Update ein deutliches Signal an alle Websitebetreiber, indem sie die mobilen Websites im Ranking bevorzugen wollten. Im Laufe der Zeit kam es dann tatsächlich zu einem deutlichen Anstieg vieler mobiler Seiten in den Suchergebnissen. Doch jetzt macht Google endgültig ernst. Laut den neuesten Aussagen von Gary Illyes, Webmaster bei Google, arbeitet der Suchmaschinenkonzern an einem eigenständigen Suchindex nur für Mobilgeräte, der getrennt von dem Desktopindex betrieben wird. Doch damit nicht genug! Laut den Aussagen plant Google sogar, den neuen Index auch zu seinem Hauptindex zu machen, der damit häufiger und aktiver Updates erhalten wird, als der Desktopindex. Somit werden uns in Zukunft unterschiedliche Suchergebnisse auf dem PC und auf dem Smartphone ausgegeben. Weiterlesen