Was ist Responsive Webdesign?

Responsive Webdesign

Das Surfverhalten der Internetnutzer hat sich in den letzten Jahren in Bezug auf die genutzten Endgeräte gravierend verändert. Heute surft der Endverbraucher nicht bloß ausschließlich über seinen heimischen Desktopcomputer, sondern auch mobil über das Smartphone, über den Tablet-PC sowie über den E-Book-Reader und zu Hause über den Breitbildfernseher. Dementsprechend werden auch an das Webdesign gänzlich neue Anforderungen gestellt, welche sich in erster Linie auf die Darstellung der Webseiten und deren Bedienbarkeit auf den unterschiedlichen internetfähigen Geräten beziehen. 

Das responsive Webdesign schlägt eine Brücke

Hier kommt das responsive Webdesign ins Spiel, in dessen Rahmen die Webseiten mit speziellen Funktionen ausgestattet werden, die wiederum eine ideale Anpassung der Darstellung einer Seite und deren komfortable Bedienbarkeit auf allen heutzutage üblichen, internetfähigen Geräten gewährleistet. Die Anpassung der Webseite an die Vielzahl von Endgeräten bezieht sich grundlegend auf die gesamte optische Seitenstruktur sowie auf die verschiedenen Webseiteninhalte, wie beispielsweise auf die Navigation, auf die Grafiken sowie auf die Formatierung der Textinhalte. Eine responsiv gestaltete Webseite ist in der Lage, das Endgerät des Besuchers und dessen technischen Details, wie die Displaygröße, die Bildschirmauflösung, die Eingabemöglichkeiten sowie das Bildschirmformat (Quer- oder Längsformat) zu ermitteln und den Seitenaufbau inklusive aller Seiteninhalte dem jeweiligen Gerät anzupassen.

Eine komfortable Bedienbarkeit und ideale Webseitendarstellung wird gewährleistet.

Bezüglich der komfortablen Bedienbarkeit einer responsiven Webseite muss natürlich bedacht werden, dass der Internetnutzer auch mit einem Touchscreen bequem auf der Seite navigieren und hierbei enthaltene Verlinkungen und weitere Navigationselemente bedienen kann. Ferner wird mithilfe des responsiven Webdesigns eine ideale Skalierung der grafischen Elemente einer Webseite erreicht, wodurch sich die Darstellung der Bilder und Logos an die jeweilige Displaygröße des Endgeräts automatisch anpasst. Derselbe Umstand bezieht sich auch auf die Textformatierung. Die Schriftgröße und auch der Zeilenumbruch der Textinhalte werden dem Endgerät angepasst, um ein komfortables Lesen zu gewährleisten.

Wir hoffen, dass Ihnen diese kleine Begriffserklärung gefallen hat. Bei weiteren Fragen beraten wir Sie gerne. Wir von Lichtflut.Medien haben uns auf Webdesign, Webentwicklung und Suchmaschinenoptimierung spezialisiert. Schauen Sie doch mal auf unserer Website vorbei.

Ihr Lichtflut.Medien-Team
www.lichtflut-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.