Die wichtigsten Online Marketing Trends 2016

Online Marketing Trends

So wie sich die Nutzergewohnheiten im Web ständig verändern, so verändert sich auch die Werbung, die uns erreicht. Da wäre zum Beispiel die Bannerwerbung, die heutzutage immer weniger beachtet wird, da sie viele Nutzer in der Vergangenheit meist mehr genervt als geholfen hat. Aus diesem Grund mussten neue Wege im Online-Marketing geschaffen werden, um den Nutzer wieder besser zu erreichen. In diesem Artikel beschäftigen wir uns mit den aktuellen Online-Marketing-Trends, die Sie unbedingt beachten sollten.

Display-Werbung noch zeitgemäß?
Vor 20 Jahren ging der erste Werbebanner im Netz online auf dem Web-Magazin „Hotwired“. Mit einer Click-Through-Rate (CTR) von 44 Prozent waren die ersten Banner unheimlich erfolgreich. Es klickte also fast jeder zweite Besucher auf die Anzeige, wenn er sie sah. Heute liegt die CTR bei Bannern im Durchschnitt bei 0,1 Prozent. Das bedeutet, jeder tausendste Besucher klickt nur noch auf einen Banner. Aufgrund des Überangebotes nehmen die Nutzer die Werbung nicht mehr richtig wahr, ignorieren sie oder installieren sich einen Adblocker. Doch trotzdem ist die klassische Display-Werbung weiterhin ein fester Bestandteil der Online-Werbung. Auch heute kann man mit dieser Form noch immer Erfolg haben. Es werden vielleicht nicht mehr hohe Klickraten generiert, aber mit grafischen Anzeigen kann weiterhin stets Aufmerksamkeit erzeugt werden.

Mobile Marketing
Die Ausrichtung von Werbemitteln auf mobile Geräte gewinnt immer mehr an Beliebtheit. Zwar kommen die Ausgaben noch nicht an die der etablierten Werbemittel ran, jedoch legt ein Wachstum von 57 Prozent in diesem Jahr nahe, dass die Werbeindustrie immer mehr Interesse an der mobilen Werbung gewinnt. Schon heute verbringen die Nutzer in Deutschland auf mobilen Geräten mehr Zeit als auf dem Desktop-PC. Da ist es verständlich, dass immer mehr Unternehmen auf mobiles Marketing setzen.

Content Marketing
Starker Content ist wichtig, das wissen wir alle. Unserer Meinung nach wird Content Marketing zwar häufig genutzt, es wird jedoch nicht genügend investiert. Wenn man sich nicht ausreichend kümmert, so gehen die Inhalte meist unter und irgendwo gibt es einen Konkurrenten, der es vielleicht besser macht. Das Wichtigste ist, dass der Content dem Nutzer einen Mehrwert bietet, den er woanders nicht finden kann. Doch auch viele gute Inhalte gehen schlichtweg in der Masse an Inhalten unter. Deshalb spielt die Vernetzung heute eine große Rolle. Nutzen Sie verschiedene Kanäle wie einen Blog oder Social Media, um ihre Inhalte zu verbreiten und mehr Nutzer zu erreichen.

Social Media Marketing
Da kommen wir auch schon zum nächsten Trend, der eigentlich keiner mehr ist. Social Media hat sich schon lange bei uns etabliert aber wird natürlich auch weiterhin eine große Rolle spielen. Auf keinem Wege erreicht man heutzutage mehr Menschen, als über Plattformen wie Facebook, Twitter und Co. Eine aktive Fanseite, die den Fans wissenswerte Informationen über das Unternehmen und die Produkte liefert, ist sehr wertvoll um neue Kunden zu generieren und bestehende Kunden zu binden. Mehr dazu finden Sie in unserem Artikel: Warum sich Social Media für Ihr Unternehmen lohnt.

Video-Marketing
Inhalte werden immer bild- und videolastiger. Diesen Trend kann man wunderbar auf Facebook beobachten, wo Bilder und vor allem Videos immer häufiger zum Einsatz kommen. Videoplattformen wie Youtube werden immer mehr für Marketing-Zwecke genutzt. Dabei sind es nicht nur die Anzeigen und Werbevideos. Durch die Beliebtheit von Youtube haben sich immer größere Kanäle entwickelt, die eine riesige Fanbase besitzen. Schafft man es nun, einen dieser Kanäle für seine Marketing-Maßnahmen zu nutzen, so kann eine enorme Reichweite bedient werden.

Wir hoffen, dass Ihnen dieser Artikel gefallen hat. Wir von Lichtflut.Medien haben uns neben dem Webdesign und der Webentwicklung auf Online Marketing spezialisiert. Schaut doch mal auf unserer Website vorbei.

Ihr Lichtflut.Medien-Team
www.lichtflut-medien.de

Ein Gedanke zu “Die wichtigsten Online Marketing Trends 2016

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.